Saisonbericht 2017

 

TC Seeg - Saison beendet - Clubmeisterschaft steht an

 

Durchwachsene Bilanz beim TC Seeg in der abgelaufenen Saison. Die Herren 50 und Damen schließen

die Saison mit jeweils dem dritten Platz ab. Die Damen 40 beenden dieses Jahr mit Platz 4, die Herren

belegten Platz 6 und die Juniorinnen sind das Schlusslicht in ihrer Gruppe. Dieses Jahr wurden sehr

viele Spiele im Match-Tiebreak entschieden - nicht immer zugunsten der Seeger.

 

Nach der abgeschlossener Saison werden die Clubmeisterschaften dieses Jahr vom 20. Juli bis 30. Juli

abgehalten. Die Endspiele finden am 29. und 30. Juli auf der Tennisanlage in Seeg statt.

 

Die Gesamtergebnisse im Einzelnen:

 

Juniorinnen 18 Bezirksklasse 1:

Dieses Jahr liefs bei den Juniorinnen trotz größtem Kampfgeist nicht. Mit nur einem einzigen Sieg gegen

Wertach am letzten Spieltag blieb den Mädels leider nur der letzte Tabellenplatz. Schon beim ersten

Spiel gegen Legau wurden drei Spiele im Match-Tiebreak entschieden und so verlor man dort mehr als

unglücklich.

 

Damen: Kreisklasse 3

Die Damen des TC Seeg konnten gegen eine starke Roßhauptener Mannschaft nichts ausrichten und

im letzten Spiel gegen Buching wurde die Partie wieder in zwei Match-Tiebreaks gegen Seeg

entschieden. Mit dennoch drei gewonnenen Spieltagen und einem Unentschieden fiel die Bilanz

durchaus positiv aus.

 

Damen 40: Bezirksklasse 2

Der Start in die Saison begann euphorisch mit dem ersten Heimsieg nach der Winterpause gegen eine

starke Immenhofener Mannschaft. Einer guten Heimbilanz mit zwei gewonnene Spieltagen und einem

Unentschieden folgten zwei klar verlorene Auswärtsspiele in Stöttwang und Fischen. Lediglich beim

letzten Auswärtsspiel konnte beim TC Neugablonz noch ein Unentschieden erreicht werden.

 

Herren: Kreisklasse 4

Die Herren starteten in ihrem ersten Spiel der Saison gegen Pfronten hier wurden nur ein Einzel und ein

Dopel gewonnen , an den beiden nachfolgenden Spieltagen konnten ein Unentschieden in Wertach und

in Unterjoch der einzige Sieg nach Hause gebracht werden. Im letzten Spiel in Immenhofen konnten

ebenfalls nur ein Einzel und ein Doppel gewonnen werden.

 

Herren 50: Kreisklasse 2

In nur vier Spielen konnten die Seeger mit zwei verlorenen, einem gewonnenen und einem

unentschiedenen Spiel Platz drei und somit das Mittelfeld erreichen.

 

Ch. Wirtz

448 Views
Kommentare
()
Einen neuen Kommentar hinzufügenEine neue Antwort hinzufügen
Ich stimme zu, dass meine Angaben gespeichert und verarbeitet werden dürfen gemäß der Datenschutzerklärung.*
Abbrechen
Antwort abschicken
Kommentar abschicken
Weitere laden